Ein gewagter Wunsch

Es ist mein Wunsch, dass du gesund bleibst und dass es dir in jeder Hinsicht gut geht – so gut, wie das im Hinblick auf deinen Glauben der Fall ist.

Die Bibel, 3.Johannesbrief Vers 2

Was für ein bemerkenswerter Wunsch! Wir wünschen ja einander auch Gesundheit, aber hast du diesen Wunsch für körperliche Gesundheit schon mal mit der geistlichen Gesundheit des anderen verknüpft. Wenn das keine Beleidigung ist, dann ist es ein gewaltiges Lob für Gajus, den Empfänger des Briefes.

Die Basis für dieses Lob und diesen Wunsch findet sich im nächsten Vers. Johannes hat über Gajus sehr viel Positives gehört. Er ist sicher nicht der einzige Christ, der sein Leben zur Ehre Gottes lebt, aber sein Verhalten hat die Besucher trotzdem schwer beeindruckt. So sehr, dass sie noch Tage später in einer anderen Gemeinde davon berichteten und Zeugnis gaben.

Das Leben des Gajus ist von Wahrheit, Aufrichtigkeit und Zuverlässigkeit geprägt. Er ist, um es mit Paulus Worten aus Eph 6 zu sagen: umgürtet mit Wahrheit – über sich selbst, über Jesus und auch über sein Verhalten. Er lebt ausgerichtet auf Jesus und nur dann ist dieser Wunsch auch wirklich aufrichtig und hilfreich. Und wir sollten uns fragen, ob wir dieser Wunsch auch gerne hören würden. Oder möchtest du diesen Wunsch nicht hören, weil du Angst bekommst, dann krank zu werden? Dieser bemerkenswerte Wunsch fordert ernsthaft heraus, sein eigenes Glaubensleben zu hinterfragen.

Geschwister wie dieser Gajus sind nicht die lauten, die im Mittelpunkt stehen müssen. Es sind diejenigen, die über Jahre treu sind, die zuverlässig und aufrichtig das Wort Gottes in ihrem Leben entfalten. Die anderen dienen und zuerst auf das Reich Gottes schauen. Es sind diejenigen, die mit ihren Fehlern ehrlich umgehen und bei denen man spürt, dass sie aufrichtig bestrebt sind, mit Gott zu leben. Gajus hat schon einen wunderbaren Level in seinem geistlichen Glaubensleben erreicht und stach deshalb aus der Menge der Gläubigen heraus.

Wäre Gajus nicht ein Vorbild, dem du nachjagen möchtest? Umgürtet mit Wahrheit zu leben, so dass dein Glauben und deine Beziehung mit Jesus gestärkt werden. Und vielleicht dann einmal auch diesen Wunsch zugesprochen zu bekommen, dass dein Maß an Gesundheit so groß sein soll, wie es dein Glaube ist. Ein wunderbarer Wunsch, nicht wahr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.